Home  | Kontakt  | Impressum 
Unsere Gemeinde
 
Kindergärten
 
Schwarzes Brett
 
Was tun wenn ...
 
von A-Z
 
Gottesdienste
 

Aktuelles

23.09.17 Firmvorbereitung startet

alle Jugendlichen aus Marbach, Benningen, Erdmannhausen und...[mehr]

19.02.17 Wenn Hummeln zu Windmachern werden

KAB-Marbach Bei einem Besuch bei der Firma Samen Hild haben...[mehr]

13.02.17 Caritas Team sucht Unterstützung

Wir brauchen Dich / Sie! Unabhängig von Alter und...[mehr]

13.02.17 Bürgerbus fährt kostenlos zum Gottesdienst

Personen aus Marbach (inklusive Hörnle) und aus...[mehr]

26.12.16 Sternsinger

Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit In...[mehr]

15.12.16 Sommerferienfreizeit 2017

Auch im Jahr 2017 findet eine Sommerfreitzeit in...[mehr]

Weiteres


Katholische Kirche 
Zur Heiligen Familie

Ziegelstr. 4
71672 Marbach

Telefon: 07144-89716-0
Telefax: 07144-89716-19



Beerdigung

Wenn ein lieber Angehöriger von Ihnen gestorben ist und Sie die Trauerfeier auf dem Friedhof planen, dann sind Sie in dieser Situation nicht alleine. Bitte wenden Sie sich an ein Bestattungsunternehmen Ihrer Wahl. Dieses klärt dann mit uns den Termin der Abschiedsfeier ab. Wir melden uns dann bei Ihnen zu einem Vorbereitungsgespräch. Selbstverständlich können Sie sich auch direkt im Pfarramt melden.

Die Kirchengemeinde nimmt Anteil an Ihrem Schmerz. So wird am auf die Todesnachricht folgenden Sonntag in allen Gottesdiensten des Verstorbenen namentlich im Gebet und einer kurzen Stille gedacht. Wenn darüber hinaus in einem Gottesdienst für Ihren Angehörigen in besonderer Weise gebetet werden soll (Requiem, Jahrtagsmesse, …), so wenden Sie sich hierzu bitte an das Pfarramt. Beim Totengedenken auf dem Friedhof am Nachmittag des Allerheiligentags oder Allerseelentags wird der Verstorbenen des vergangenen Jahres namentlich gedacht.

Erdbegräbnis oder Feuerbestattung? Die Bibel kennt nur die Erdbestattung. Somit gilt in der katholischen Kirche das Erdbegräbnis bis heute als die vorrangige und bevorzugte Form der Bestattung. Die Feuerbestattung wird in unserer Kultur erst seit dem 19. Jahrhundert praktiziert und galt damals noch als ein Zeichen gegen den christlichen Glauben. Dies ist heute nicht mehr so. Deshalb erlaubt die Kirche heute auch die Feuerbestattung.

Trauerfeier vor oder nach der Feuerbestattung? Die Trauerfeier sollte bei einer Feuerbestattung vor der Kremation stattfinden. Nur so können die Angehörigen Abschied vom Leichnam, das heißt von der irdischen Gestalt des Verstorbenen nehmen. Die Urne wird dann meist im Kreis der engsten Angehörigen beigesetzt.